Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
Lyrics request
All the top 20 charts around the world
Chart Positions Pre 1976
Swedish song-Turkey


 
HOMEFORUMCONTACT

MOBY - FEELING SO REAL (SONG)
Label:Sonet/Poly./Rec.Service
Entry:1994-11-04 (Position 40)
Last week in charts:1994-11-04 (Position 40)
Peak:40 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:7633 (21 points)
Year:1994
Music/Lyrics:Moby
Producer:Moby
World wide:
ch  Peak: 9 / weeks: 13
de  Peak: 14 / weeks: 17
at  Peak: 21 / weeks: 7
nl  Peak: 12 / weeks: 8
se  Peak: 40 / weeks: 1

CD-Maxi
Mute 4722932



CD-Maxi
Mute 4722942


TRACKS
1994-10-17
CD-Maxi Mute 4722932 (EMI) / EAN 0724347229329
1. Feeling So Real (7" Edit)
3:22
2. Feeling So Real (Unashamed Ecstatic Piano Mix)
6:01
3. New Dawn Fades
5:35
4. Everytime You Touch Me
4:41
   
1994
Remix - CD-Maxi Mute 4722942 / EAN 0724347229428
1. Feeling So Real (Westbam Mix)
5:53
2. Feeling So Real (Original Mix)
4:32
3. Feeling So Real (Old Skool Mix)
5:01
4. Feeling So Real (Moby's Dub Mix)
5:47
5. Feeling So Real (Ray Keith Jungle Mix)
5:59
   

04.11.1994: N 40.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
7" Edit3:22Feeling So RealMute
4722932
Single
CD-Maxi
1994-10-17
Unashamed Ecstatic Piano Mix6:01Feeling So RealMute
4722932
Single
CD-Maxi
1994-10-17
Westbam Mix5:53Feeling So Real [Remix]Mute
4722942
Single
CD-Maxi
1994
Original Mix4:32Feeling So Real [Remix]Mute
4722942
Single
CD-Maxi
1994
Old Skool Mix5:01Feeling So Real [Remix]Mute
4722942
Single
CD-Maxi
1994
Moby's Dub Mix5:47Feeling So Real [Remix]Mute
4722942
Single
CD-Maxi
1994
Ray Keith Jungle Mix5:59Feeling So Real [Remix]Mute
4722942
Single
CD-Maxi
1994
3:21Everything Is WrongMute / Intercord
INT 846.921
Album
CD
1995-03
Original Mix4:30Maxi Power Vol. 6Polystar
525 469-2
Compilation
CD
1995-03-06
Hot Hits [TL 541/25]Time Life
TL 541/25
Compilation
CD
1995
Summer Hit Mix '95ZYX
81046-2
Compilation
CD
1995
TechnoHits 1992-1996Polystar
541 647-2
Compilation
CD
2000-05-05
Generation Techno - The Classix 1990-2000Media TV-O / Ariola
74321 75769 2
Compilation
CD
2000-05-08
3:21De Maxx - Long Player 6SMM
5173602
Compilation
CD
2004-05-24
4:32Go - The Very Best Of MobyMute
CDMUTEL14
Album
CD
2006-11-03
4:32Go - The Very Best Of Moby [Special Edition]Mute
LINTCDMUTEL14
Album
CD
2006-11-03
Old Skool Mix3:45Go - The Very Best Of Moby RemixedMute
SXCDMUTEL14
Album
CD
2007-03-05
4:32I Love The 90's Vol. 2ARS
5317010
Compilation
CD
2009-03-13
4:31I Love The 90's Vol. 2 [WA]ARS
5326214
Compilation
CD
2010-03-12
4:30The Greatest Switch 2010La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF041CD / NE9.A041.025
Compilation
CD
2010-10-11
4:32I Love The 90's - Deluxe BoxARS
2754158
Compilation
CD
2010-12-03
Westbam Remix3:37Mayday - The Complete Rave GenerationKontor
1063377KON
Compilation
CD
2013-09-27
2:42Gunther D - De ultieme botsautomix 2La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF214CD / NE9.A214.025
Compilation
CD
2013-12-09
4:30Gunther D - De ultieme botsautomix 2La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF214CD / NE9.A214.025
Compilation
CD
2013-12-09
Live at the Fonda, LA8:03Almost Home - Live At The Fonda, LA [DVD]Little Idiot
IDIOT026
Album
CD
2014-02-28
LiveAlmost Home - Live At The Fonda, LALittle Idiot
IDIOT026
Album
CD
2014-02-28
4:31Future Trance - Rave ClassicsPolystar
060075352935(5)
Compilation
CD
2014-07-11
MUSIC DIRECTORY
MobyMoby: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Moby (2009, German)
Fan Site
MOBY IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Move (You Make Me Feel So Good)1993-11-03401
Feeling So Real1994-11-04401
James Bond Theme (Moby's Re-Version)1997-11-07317
We Are All Made Of Stars2002-05-10452
Lift Me Up2005-03-10388
Disco Lies2008-01-31532
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Play2000-06-011440
182002-05-23316
Hotel2005-03-24116
Go - The Very Best Of Moby2006-11-16284
Last Night2008-04-10402
SONGS BY MOBY
18
257.Zero
7
80
A Case For Shame (Moby with Cold Specks)
A Long Time
A Season In Hell
A Seated Night
Aerial
After
After The After (Joris Voorn vs. Moby)
Ah Ah
Ain't Never Learned
Alice
All That I Need Is To Be Loved
Almost Home (Moby with Damien Jurado)
Alone
Anima
Another Woman
Anthem
At Least We Tried
Bad Days
Be The One
Beautiful
Blindness
Blue Moon
Blue Paper
Bodyrock
Breakdown
Bring Back My Happiness
Bring Sally Up
Chord Sounds
Clef
Come On Baby
Dead Sun
Degenerates
Delay (Moby & Lucky Date)
Disco Lies
Division
Dog
Don't Love Me (Moby with Inyang Bassey)
Down Slow
Downhill
Dream About Me
Drop A Beat
Electricity
Escapar (Slipping Away) (Moby & Amaral)
Everloving
Everyday It's 1989
Everyone Is Gone
Everything
Everything Is Wrong
Everything That Rises
Everytime You Touch Me
Extreme Ways
Extreme Ways (Bourne's Ultimatum)
Face It
Feeling So Real
Find My Baby
Fireworks
First Cool Hive
Flower
Flying Foxes
Flying Over The Dateline
Forever
Fortitude
Gettin' Aggressive (Moby & Mystikal)
Ghost Return
Go
God Moving Over The Face Of The Waters
Going Wrong
Grace
Great Escape
Guitar Flute & String
Harbour (Moby feat. Sinéad O'Connor)
Have You Seen My Baby
Heaven
Heavy Flow
Help Me To Believe
Homeward Angel
Honey
Hope Is Gone
Hotel Intro
House Of Blue Leaves
Hyenas
Hymn
I Feel It
I Like It
I Like To Score
I Love To Move In Here
I Tried
If Things Were Perfect
Illot Mollo
I'm In Love
I'm Not Worried At All
In My Heart
In My Life
In This World
Inside
Into The Blue
Isolate
It's Ok
J Breas
Jam For The Ladies (Moby vs. Princess Superstar)
James Bond Theme (Moby's Re-Version)
jltF
jltF-1
Lacrimae
Land Of
Landing
Last Night
Lean On Me
Let's Go Free
Lie Down In Darkness
Life's So Sweet
Lift Me Up
Lilly
Live For Tomorrow
Live Forever
Living
Look Back In
Looking For My Name (Mylène Farmer avec Moby)
Lost Again (Moby's Hands On Yello)
Love Of Strings
Love Should
Love Song For My Mom
Love Theme
Lucy Vida
Machete
Memory Gospel
Mercy
Miss Lantern
Mistake
MKLVFKWR (Moby & Public Enemy)
Mobility
Mothers Of The Night
Move (You Make Me Feel So Good)
Mulholland
My Beautiful Blue Sky
My Love Will Never Die
My Machines
My Weakness
Myopia
Nash
Natural Blues
Natural Blues (Lulu Rouge vs. Stella Polaris Remix)
New Dawn Fades
New York, New York (Moby feat. Debbie Harry)
Next Is The E
Not Sensitive
Novio
Now I Let It Go
Oil 1
One Of These Mornings (Moby feat. Patti Labelle)
One Of These Mornings
One Time We Lived
Ooh Yeah
Overland
Pale Horses
Patient Love (Voodoo Child)
Piano & String
Pianoa & Strings
Porcelain
Princess
Put The Headphones On
Raining Again
Rio
Rockets
Run On
Running
Rushing
Saints
Sandpaper
Say It's All Mine
Scream Pilots
Sevastopol
Shining
Shot In The Back Of The Head
Sick In The System
Signs Of Love
Sleep Alone
Slight Return
Slipping Away
Slipping Away (Crier la vie) (Moby & Mylène Farmer)
Slow
Slow Light
Snowball
Soft
Someone To Love
Soul To Love
Sound
South Side (Moby feat. Gwen Stefani)
South Side
Spiders
Spirit
Stay
Stay Down
Stella Maris
Stock Radio
Straight To Hell (Heather Nova & Moby)
Stream
Study War
Summer
Sunday (The Day Before My Birthday)
Sunspot
Swear
Sweet Apocalypse
Sweet Dreams
Sweetest
Tell Me (Moby with Cold Specks)
Temptation
That's When I Reach For My Revolver
The Blue Light Of The Underwater Sun
The Broken Places
The Come Down
The Day
The Dogs
The Last Day (Moby with Skylar Grey)
The Lonely Night (Moby and Mark Lanegan)
The Low Hum
The Perfect Life (Moby with Wayne Coyne)
The Poison Tree
The Rafters
The Rain Falls And The Sky Shudders
The Right Thing
The Sky Is Broken
The Stars
The Sun Never Stops Setting
The Violent Bear It Away
The Whispering Wind
Thousand
Tongues
UHF 2
Unloved Symphony
Unter den Linden
Very
Victoria Lucas
Wait For Me
Walk With Me
Washing
We Are All Made Of Stars
What Love
When It's Cold I'd Like To Die
When You Are Old
Where You End
Whispering Wind
Why Does My Heart Feel So Bad?
Yeah
You
ALBUMS BY MOBY
18
Almost Home - Live At The Fonda, LA
Ambient
Animal Rights
Baby Monkey (Voodoo Child)
Destroyed
Early Underground
Everything Is Wrong
Go - The Very Best Of Moby
Go - The Very Best Of Moby Remixed
Hotel
Hotel / 18
Hotel / Last Night
I Like To Score
Innocents
iTunes Live From Montreal
Last Night
Last Night: Remixed
Moby
Play
Play / 18
Play: The B Sides
Rare: The Collected B-Sides 1989-1993
Wait For Me
Wait For Me. Remixes!
DVDS BY MOBY
18 DVD + B Sides
Almost Home - Live At The Fonda, LA
Go - The Very Best Of Moby
Live - Hotel Tour 2005
 
REVIEWS
Average points: 4.34 (Reviews: 92)
******
absolut heiss..!
******
Eine Hymne!
***
...es geht...
*****
Wegen dieses Songs hatte ich immer das Gefühl, Moby sei ein Dance-Musik-Produzent, weshalb mich dann "Why does my heart feel so bad?" echt erstaunte. Dieser Song ist aber wirklich eine Hymne. Hatte den Song während des Lernens für das 2. Vordip immer im Ohr, so dass ich nach erfolgreicher Prüfung mir die Scheibe bzw. die CD sofort kaufen musste. Toll.
*****
gut
******
super
*****
Spezieller und überaus gelungener Moby-Titel der durch die gute Frauenstimme viel gewinnt. Nur der dazugehörige Videoclip ist mir eindeutig zu hecktisch.
*****
Ich dachte auch erst Moby würde ausschließlich so Techno-Sachen machen, "Feeling so real" ist klasse, besonders der Remix von Westbam
******
Meisterwerk! Sackstarker Dance-Track, vorallem der Remix (der meistens auf MTV lief) ist nochmals eine Klasse besser!

Wer sich nicht mehr an den Westbam-Remix erinnern kann: http://www.myvideo.de/watch/2526004
Hier in besser Tonqualität jedoch mit verstrecktem Bild: http://dailymotion.alice.it/video/x1isld_mobyfeeling-so-real-westbam-remix_music
Last edited: 20.01.2008 11:50
******
dito! wirklich ein starker song, auch heute noch durchaus "hörbar"
****
Cooler Track - der Mann ist vielschichtig; wenn mich nicht alles täuscht, hat er in den frühen 90ern auch mal eine Metalscheibe aufgenommen...
******
Lö Hammer!!

Der geilste Dancetrack von Moby!!

6Plus
****
kannte diesen song bis eben gar nicht aber er gefällt mir sehr gut
******
Ja, das ist doch wahrhaftig mein Lieblingsstück vom guten alten Mobi :)
vor allem der speed stimmt, einfach ein traum. denke da an seelige MTV Zeiten zurück wo auch ein Westbam Mix lief, das war noch geiler. genau wie die alten sachen von Moby
******
Meine Jugend - meine Rave-Zeit; vielleicht die schönste Zeit meines Lebens überhaupt. Mit diesem Track verbindet mich ganz ganz viel.
******
Die Westbam Version war der Knaller.
*****
Den Titel hörte ich zum ersten Mal an einer Rave Party mit Marusha im Oktober 1994.
Last edited: 24.01.2007 11:14
*****
▓ Alweer zo'n goede plaat van "Moby" van grote Klasse !!! Deze plaat uit november 1994 was nog net een Top 10 "Hit in Nederland !!! Vanmij ook de 5 sterren !!! (NL Top 40: 7 wk / # 10) !!! Toppie Toppie !!!
Last edited: 01.08.2006 22:11
****
Hektisch ist ein gutes Stichwort, auf seine Art natürlich nicht schlecht.
# 30 in GB im Herbst 1994.
*****
auch ein recht gutes moby ding...
*****
hammer
*****
Drogenopfer Rave Sound....fand das Schreien immer furchbar, aber hat was für sich dieser Track.
****
Erinnert mich an "Hardcore Vibes" und an anderen Songs von 1995. Gut!

Voex: 1984? Wow, 10 Jahren voraus:D
**
two...
****
Käib küll!
***
Geht noch gerade so
*****
Hit # 3 in die Niederlande war einer sein grosste hits in "The Low Countries"..... ende 1994 war es knapp nicht in die Top 10..... einer sein beste songs !
****
****
******
!!! S C H W E I N E G E I L !!!
Schade, dass Moby solche Musik nicht mehr macht.:-(
*
fühlt sich wie ein Alptraum an
Last edited: 11.03.2013 00:28
******
....sprachlos....
******
Sehr gute House platte von Moby aus 1994. Für allem der remix von Westbam!

Zeer goeie house plaat van Moby uit 1994. "I'm Feeling so real" is nog regelmatig te horen, bij mij dan! Op radio stations helaas onterecht vergeten. Westbam heeft er overigens nog een remix van gemaakt met een echte Basdrum er door!
******
Was für ein Kracher. Von den schnelleren Nummern klar der beste Song von Moby, der geht voll ab. Ist vor allem auch live extrem stark. Davon bin ich immer noch restlos begeistert, ein wahres Meisterwerk.
**
shit happens..
**
Sollte aber nicht allzu oft vorkommen...
*****
Für mich der Moby Track schlechthin. Im Westbam mix beinahe eine 6.
**
muß nicht sein
*****
ein Beweis wie gut Moby ist
******
von den schnellen nummern der beste song, vor allem der westbam remix, grade auf di.fm classic electronica gehört, da werden alte erinnerungen wieder wach, damals als viva noch musikvideos abspielte :(
****
Geht gerade noch so.
****
gut
**
schlecht
**
Dito!
******
ihr habt ja keine Ahnung (die paar poster vor mir)

Der Song war damals wie auch heute noch eine Absolute Granate. Hat mich wirklich aus den Socken gerissen der track...
****
gut
******
jaaa geil! bester Moby-Song neben "Everytime You Touch Me (Beatmaster Single Version)"
***
Sagt mir nicht ganz so zu. Etwas zu "Techno lastig" gegenüber seinen sonstigen, eher sanfteren Stücken.
******
Am relevantesten ist für mich eindeutig der Westbam Remix, der damals auch oft auf den Musiksendern gespielt wurde. Die Nummer hat etwas sehr bedrohliches (vor allem durch das Schreien), aber der Sound hat auch etwas hoffnungsvolles und das Finish wirkt nahezu wie ein Befreiungsschrei. Hat natürlich irgendwie den Charme einer Drogenhymne und wirkt total kaputt, aber dann auch wieder traumhaft und absolut tanzbar. Finde ich auch heute noch total stark!
***
Erstaunlich großer Hit für Moby in der Schweiz, allerdings nicht meine Welt. Viel zu hektisch und hart. Und monoton!
***
Nicht meine Welt. 3* sind dennoch drin.
**
Nervig ohne Ende, mag ich gar nicht!
*****
Super Platte aus der Rave Zeit.
******
genial
******
geile hymne, kult!!!
****
Wo er noch voll und ganz auf dem BPM-Trip war. Eine echt dicke Hymne. Sehr gut gelungen!
******
ein wirklich genialer song
**
gar etwas 'gewöhnungsbedürftig'...
Last edited: 07.07.2014 19:17
***
typisches 90er 'Lied' (inkl. Erinnerungsbonus) 3+
***
ok
*
Da der Song noch schlimmer ist als "Why Does My Heart Feel So Bad", musste ich die niedrigste Note anklicken- Einfach grauenhaft "gesungen"... (1)
*****
Kulthymne - erinnere mich noch ganz klar daran...nachher driftete Moby ziemlich von diesem Stil ab...
*****
Oh man, Frühjahr 1995 und der Videoclip dazu auf MTV. Warum musste der Typ das Keyboard zerschmettern?
****
4+
*****
mag ja diese Art von Rave nicht so sehr, aber wenns von Moby kommt ist es was anderes
***
eine ableitung des chicago house. einfach mehr "trip rave" mässig. aber ehrlich gesagt. schon etwas krank. der hang zu monoton nervig ist unverkennbar.
Last edited: 17.07.2009 14:12
***
Geht so
*****
Yeah! Superheiße Techno-Trance-Breakbeat-wasauchimmer-Nummer, die ich schon damals stark fand und heute immer noch stark finde.

Unvergesslich ist auch sein Auftritt bei einem Festival aus dem Jahr 2000, als er "Feeling so real" erst kurz als Bossanova-Version angestimmt hat - und dann kam der Beat und 30000 Leute haben getobt...
*****
Muy buena.
******
!!!!!!
**
Auf Dauer ziemlich langweilig, monoton und nervend - da sprang der gute wohl auf den schnellen Rave-Zug auf und rutschte böse ab - damals klang er wie viele andere auch, also gesichtslos - auf jeden Fall NOT REAL - erst mit späteren Songs wurde er unverwechselbar.
****
Ganz gut!
*****
Super! Mit sowas steht man gerne am morgen auf!
****
Nicht schlecht.
***
geht
***
vervelende single van Moby eind 1994
*****
zum falschen zeitpunkt gespielt, läuft man amok, zum richtigen zeitpunkt gespielt, geht man durch die decke.
****
Das ist soooo 1995! :-) Nostalgie-4, was sonst.
**
Nicht mein Geschmack...
*****
... dafür aber mein.

Ja, das waren noch Zeiten - als Moby noch wenige kannten und als er bei seinen Konzerten noch die Synthies zertrümmerte.
****
schon heftig, für meine Ohren ist das tekkno.
***
... ist mir zu hektisch ...
****
Nett.
*****
Starke Nummer, gute 5*.
******
wundervoll!
***
Nein, das muss nicht zwingend sein. Da fand ich einige seiner späteren Songs doch deutlich knuspriger als das hier.
******
Ein absoluter Klassiker - klasse!
******
hochwertiger techno/dance track

war damals in der 2. Grundschulklasse und fand ihn toll



war nur bei uns ein grosser hit d # 14
***
Nicht so mein Geschmack und vor allem sehr repetitiv. Gibt aber schlimmeres.
Last edited: 01.02.2013 16:31
*****
Den hab ich damals geliebt. Toller Song.
******
Klassiker meiner Jugend!
*****
braucht ein bisschen, bis es sich im Ohr festsetzt, aber inzwischen gefällt mir's sehr gut - 4.75*
*
irritante plaat, 1 ster
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.58 seconds