Login
  SEARCH
  Svenska 

SWEDISH CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
LINKS 
FORUM
All the top 20 charts around the world
Best of all time?
Ketchup Fan Club - looking for a sin...
The Early Bedroom Sessions
Detta spansk musik artist - Dareyste...


 
HOMEFORUMCONTACT

DAFT PUNK - GIORGIO BY MORODER (SONG)
Label:SME
Entry:2013-05-31 (Position 57)
Last week in charts:2013-05-31 (Position 57)
Peak:57 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:8331 (4 points)
Year:2013
Music/Lyrics:Giorgio Moroder
Thomas Bangalter
Guy-Manuel de Homem-Christo
Producer:Thomas Bangalter
Guy-Manuel de Homem-Christo
World wide:
fr  Peak: 54 / weeks: 4
se  Peak: 57 / weeks: 1

31.05.2013: N 57.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
9:04Random Access MemoriesColumbia
88883716862
Album
CD
2013-05-17
MUSIC DIRECTORY
Daft PunkDaft Punk: Discography / Become a fan
Official Site
DAFT PUNK IN SWEDISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Da Funk1997-01-313310
Around The World1997-04-252012
One More Time2000-11-232614
Technologic2010-03-12299
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)2013-04-26239
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)2013-05-24422
Instant Crush (Daft Punk feat. Julian Casablancas)2013-05-24373
Give Life Back To Music2013-05-24353
Giorgio By Moroder2013-05-31571
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Homework1997-01-311616
Discovery2001-03-2278
Human After All2005-03-24302
Tron Legacy (Soundtrack / Daft Punk)2011-01-07452
Random Access Memories2013-05-24247
SONGS BY DAFT PUNK
Adagio For Tron
Aerodynamic
Aerodynamite
Alive
Arena
Armory
Around The World
Around The World (Alive 2007)
Arrival
Beyond
Burnin'
C.L.U.
Castor
Computerized (Daft Punk feat. Jay Z)
Contact
Crescendolls
Da Funk
Daftendirekt
Derezzed
Digital Love
Disc Wars
Doin' It Right (Daft Punk feat. Panda Bear)
Emotion
Encom Part I
Encom Part II
End Of Line
Face To Face
Fall
Finale
Flynn Lives
Fragile
Fragments Of Time (Daft Punk feat. Todd Edwards)
Fresh
Funk Ad
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Giorgio By Moroder
Give Life Back To Music
Harder Better Faster Stronger
Harder Better Faster Stronger (Alive 2007)
High Fidelity
High Life
Horizon
Human After All
Indo Silver Club
Instant Crush (Daft Punk feat. Julian Casablancas)
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Make Love
Motherboard
Musique
Nightvision
Nocturne
Oh Yeah
On/Off
One More Time
Outlands
Ouverture [Daft Club]
Overture
Phoenix
Prime Time Of Your Life
Recognizer
Rectifier
Reflections
Revolution 909
Rinzler
Robot Rock
Rockapella
Rock'n Roll
Rollin' & Scratchin'
Round One
Short Circuit
Solar Sailer
Something About Us
Steam Machine
Superheroes
Teachers
Technologic
Television Rules The Nation
The Brainwasher
The Game Has Changed
The Game Of Love
The Grid
The New Wave
The Son Of Flynn
Too Long
Touch (Daft Punk feat. Paul Williams)
Tron Legacy - End Titles
Veridis Quo
Vietnam
Voyager
Wdpk 83.7 fm
Within
ALBUMS BY DAFT PUNK
Alive 1997
Alive 2007
Alive 2007 / Alive 1997
Daft Club
Discovery
Discovery / Human After All
Homework
Homework / Discovery
Human After All
Human After All / Daft Club
Musique Vol. 1 - 1993 - 2005
Musique Vol.1 / Daft Club
Random Access Memories
Tron Legacy (Soundtrack / Daft Punk)
Tron Legacy R3conf1gur3d (Soundtrack / Daft Punk)
 
REVIEWS
Average points: 4.53 (Reviews: 38)
*****
Was für ein Granatentrack! Eine tolle Hommage an den italienischen Synthi-Disco-Pionier. Geile Sounds, Grooves und Melodien hüben und drüben. Echtes Schlagzeug, brummende Synthis, breitflächrige Strings, E-Gitarren, Scrachtes...hier schöpfen sie aus dem Vollen. Dazu ein paar Interview-Quotes vom Namensgeber persönlich. 5.5
****
aufbrausendes multi-genre Orchester
die Leitmelodie erinnert mich an Captain Future
abgerundet auf 4

Last edited: 17.05.2013 11:37
*****
Interesting track, taking excerpts of Giorgio Moroder talking. It really builds after the 5 minute mark.
******
EPIC!
*****
...wirklich gelungen, die gesprochene Einführung zu Beginn - dann schwirren die Synthies durch die Lüfte, dass einem der Kopf qualmt -...
****
Anleihen von Kano Ikeya Seki sind auch zu hören, nur jenes war aus 1983 und tönt viel geiler.
****
interwiew giorgio als suporter.gelungener long track. doch meine begeisterung hört bei einer guten 4plus`auf.
*****
Am Anfang dachte ich noch, warum redet Disco-Gott Moroder so ewig, aber nach x Mal anhören mag ich es nicht mehr missen! Ganz tolles Stück, eine gelungene, eigenwillige Mischung aus Space Disco, Smooth Funk und Electro.

"Giovanni Giorgio" ist natürlich hübsch geflunkert, er heißt ja eigentlich Hansjörg.
Last edited: 25.06.2013 21:25
*****
gut
******
sehr geil! teile praktische alle meinungen von MusicFreak
****
ein gut arbeitender Synthi-Track, 4+-4.5…

*****
Toller Song mit der Hilfe von Altmeister Giorgio Moroder persönlich Super
*****
einziger Kritikpunkt - die Länge des Tracks
*****
Extrem starkes Stück, das jedoch erst einmal auf einen wirken muss. Beim ersten Hören war ich auch noch leicht konfusioniert ob der Länge und der Interviewpassagen. Aber sehr gute, abwechslungsreiche Nummer, auf die man sich einfach einlassen muss.

Sehr gute 5 nur, weil gut neun Minuten doch etwas arg lang geraten sind.
******
My name is Giovanni Giorgio - but everybody calls me Giorgio... Grazie! Sowas und in der Länge ist einfach genial. Weltklasse!
****
Sicher sehr gut gemacht, aber ich bevorzuge Songs, die man sich öfter anhören kann. Dieser Song beginnt mit einem viel zu langen Sprechteil und dauert auch danach zu lange. Da muss man schon in der richtigen Stimmung sein, um sich das reinzuziehen. Aber natürlich sind einige Stellen wirklich gelungen.
****
Danke sbmqi90:

Du bist das Kind in "des Kaisers neue Kleider".
Auch ich gebe eine 4, weil die Passagen mit Musik schon klasse sind und in der tat eher an Kraftwerk als an Giovanni Giorgio erinnern.
****
Was nach einem Titel für ein Parfum klingt, ist tatsächlich eine Hommage an den mittlerweile 73 Jährigen Südtiroler.
Aus einem Interview über seine Lebensgeschichte, legten Daft Punk dann Effeckte.
Er selbst war positiv überrascht, als er es zum ersten Mal hörte.
***
Ein leider viel zu lange geratener Track. Die Sprachteile finde ich hier sogar fast noch spannender! 3*
****
Very odd but weirdly engaging. It's very long but at the same time it doesn't feel like it because I get drawn in to listening to Giorgio talking.
******
EPISCH!
Last edited: 19.08.2013 10:07
******
Geniales, fulminantens Elektro-Spektakel vom Feinsten!
Der Höhepunkt bringt Gänsehaut auf, ein wahres Meisterstück von Daft Punk, das den Meister der Synths und Electro Disco mehr als würdigt.

GENIAL, weiter so, Daft Punk!

Hier die offizielle Facebook-Seite des Vaters der modernen Electronic Dance Music - Giorgio Moroder:
https://www.facebook.com/pages/Giorgio-Moroder/108533245891626
*****
Ich spiele mit dem Gedanken, mir das Album zu bestellen. Auch die Nummer hier ist sehr überzeugend.
***
Tut mir Leid, aber dieses Experiment, so nenne ich das jetzt mal, ist meinen Ohren zu speziell. Ist mir sehr verschlossen. Gute 3*
***
...weder speziell noch spannend, dafür mit massiver Überlänge...
**
Upon first listen I was wtf? And my opinion hasn't changed, bit of a snooze fest.
******
Geniale Nummer, allerdings mit 9 Minuten sehr lang geraten. Besonders gut gefallen mir die gesprochenen Parts, dazu die musikalischen Parts, die als Hommage an Giorgio Moroder angelehnt sind. Allerdings nix für die Tanzfläche, aber zum entspannten zuhören genau richtig.
Wäre das ganze nicht so lang, wäre es ein genialer Track aus den eher späten 70ern, da viel klassische Sinthysachen drin sind. Trotz Überlänge knapp 6 Punkte, da kommt selbst get Lucky nicht ganz ran (und das hat bei mir die volle Punktzahl nur knapp verfehlt)

mFg Widdi
*****
I admire this track.
****
A difficult song to rate, but those last three minutes are enough to push it up to a 4*.

Overall, there are enough cool elements to the song, and the last three or so minutes really lifted the song a notch, but up until that point, I admit that I was growing a little tired of it. The interview was semi-engaging, but not great to listen to.

I must say that even though it had to be this way to create their intended effect, the song is much too long.

3.75*
***
I dig the production but Giorgio's talking is a chore to listen to. The length is also a little bothersome. One of the worst on the album
Last edited: 07.01.2014 11:17
****
ganz ok, mit phasenweise recht ansprechenden passagen, zieht sich mit der Zeit dann aber doch etwas zu sehr in die länge...
******
A Tribute to Giorgio Moroder, genial !!!!!!
*
This is just so boring. OMG!
******
Das ist doch sehr löblich, dass sie ihrem Vorbild Tribut zollen

und MORODER hat gott weiss viel für die Techno-Elektro-Dance-geleistet
*****
In the words of Wanz, this is f**king awesome.
****
Yep I like this. Surprisingly the length isn't a problem.
******
Absolut genial, ein neunminütiges Meisterwerk!
Last edited: 13.02.2014 17:39
****
Tiré en longueur et répétitif. Dommage.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.17 seconds